Bevor SIe zu uns kommen


·       Die von Ihrem Arzt ausgestellte Verordnung für Physiotherapie muss lt. Heilmittelverordnung im Normalfall spätestens 14 Tage nach Ausstellungsdatum begonnen sein, d. h. innerhalb dieser Zeitspanne muss die erste Behandlung stattfinden.  

  • Kontaktieren Sie uns deshalb bitte unmittelbar, nachdem Sie eine Verordnung von Ihrem Arzt erhalten haben.
  • Befinden Sie sich stationär in Behandlung und benötigen im Anschluss daran eine physiotherapeutische Behandlung, kontaktieren Sie uns zwecks Terminreservierung bitte bereits von der entsprechenden Einrichtung aus, um möglichst nahtlos beginnen zu können.
  • Bitten Sie Ihren Arzt, vorsorglich auf Ihrer Verordnung einen „spätesten Behandlungsbeginn“ einzutragen, der mindestens drei Wochen in der Zukunft liegt. Der Aufwand einer evtl. späteren Änderung entfällt somit.

 

·       Um die Therapie, d. h. unsere erbrachte Leistung mit Ihrer Krankenkasse abrechnen zu können, muss Ihre Verordnung

  • vollständig ausgefüllt / bedruckt und
  • inhaltlich gemäß der Heilmittelverordnung fehlerfrei sein.
  • Fehlende Angaben können Sie bereits unmittelbar nach Erhalt der Verordnung feststellen und diese ggfs. direkt vor Ort von Ihrem Arzt ergänzen lassen. Prüfen Sie dazu bitte, ob folgende Angaben vorhanden sind:
  • Verordnungsmenge
  • Bezeichnung des Heilmittels
  • Anzahl pro Woche
  • Indikationsschlüssel
  • ICD-10 Code
  • Stempel und Unterschrift des Arztes

 

 Vielen Dank